Vor 11 Monaten

Mein liebster Simeon!

Heute vor 11 Monaten war alles noch gut, unsere Welt noch heil.
Keine Ahnung von dem Unheil, was bald über uns kommen sollte wie eine Atombombe.
Wir wussten nicht, wie viel Zeit uns noch bleibt mit Dir.
Niemand weiß, wie viel Zeit ihm zusteht.
Ich weiß es jetzt auch nicht.
Plane meine Zukunft voller Hoffnung und Vertrauen, denke an mindestens noch 20 Jahre …
Ist das überhaupt drin?
Mein Vertrauen ist ein Wunsch, eine Bitte … die Hoffnung stirbt zuletzt, sagt man.
Die bröckelnde Basis, dieses rissige Fundament sind aber doch der einzige Strohhalm.
Eine Brücke, ein Regenbogen.
Ich will meine Zeit, bis ich Dich wiedersehe, nicht einfach absitzen.
Ich will Deine kurzen, doch so reichen, wertvollen 20 Lebensjahre in mein Leben einschließen, damit Du dadurch weiterlebst.
Mein Traum neulich, meine Begegnung mit Dir im Bus, deren Extrakt der Zusammenfluss unser beider Leben war, scheint mir Sinnbild zu sein für alles, was ich noch wollen kann, darf, muss.
Jetzt hör ich mich so an wie eine Mutter, die nur für dieses eine Kind lebt.
So ist es aber nicht, mein geliebter Sohn!
Ich lebe für alle meine Kinder, Kindeskinder, meinen Mann, meine Eltern, meine lieben Verwandten, meine treuen Freunde und für mich auch noch.

Vor 11 Monaten …kommunizierten wir beide, es ging wahrhaftig hin und her, sichtbar!

Nun sind meine sämtlichen „Gespräche“ mit Dir auf WhatsApp, auf Facebook gelöscht.
Pah! Ich habe sie doch alle in meinem Kopf!
Diese blöde Technik, gaukelt uns Unsterblichkeit vor!
WIR sind es, die die Unsterblichkeit machen … durch UNSER Tun!
Jedes Wort können wir auch auf Papier schreiben, ein Buch draus binden.
Und wenn es eines Tages keine Technik mehr gibt, wird das Buch da sein, denn das gute Papier überlebt den Tod.
Meine Liebe zu Dir auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s